Ein normaler freier Freitag

//Ein normaler freier Freitag

Ein normaler freier Freitag

…bei uns zu Hause. OK, ich habe ja nun öfters mal frei. Normalerweise stehen hier auf meiner HP ja eigentlich immer Berichte über Hunde, heute gewähre ich mal einen kleinen Einblick, was bei mir so los ist.

Der Tag fängt eigentlich ganz normal an. Gut, ein Hund hat auf die Fußmatte gekötzelt, aber das ist jetzt nicht so besonders erwähnenswert. Mein Gatte befindet sich mit seinem Bruder, der Schwägerin, deren Sohn Nils und dessen Patenonkel Tobias in Weerberg. Und das habe ich ihnen heute morgen geschrieben:

Guten Morgen Urlauber. Ihr habt’s guuut, während ich hier vor lauter Stress nicht weiß, wo ich anfangen soll.
ALSO: muss jetzt gleich mit dem Auto in die Werkstatt. Irgendwie habe ich übersehen, dass im Januar der TÜV fällig gewesen wäre. Naja, sie werden es schon richten. Von dort laufe ich mit den Hunden nach Hause, immerhin 5km. Um 12:00 habe ich einen Termin beim Augenarzt und im Anschluss nehme ich mit einer Freundin ein leichtes Mittagessen ein.
Danach wieder nach Hause, ich glaube, ich muss mal saugen. Ein bisschen Papierkram wartet auch noch. Um 17:00 bin ich in Düsseldorf verabredet, muss also gegen 16:30 wieder los und vorher noch eine kurze Hunderunde drehen.
Besuch bei der Kosmetikerin, Fußpflege + Friseur habe ich diese Woche einfach nicht geschafft.
So, nun genießt mal einen ruhigen Tag, ich muss los.
. Ach ja, einkaufen muss ich ja auch noch

Und jetzt hatte ich noch einen Adrenalinschub: meine Autopapiere (die braucht man, wenn das Auto zum TÜV muß, A.d.R.) waren nicht an dem üblichen Ort in der Brieftasche. Im Haus alles abgesucht- nix. Ich habe sie dann im Auto gefunden, sie lagen friedlich neben dem Implantatausweis (vom Zahn, nicht was ihr jetzt denkt). Hätte ich auch direkt drauf kommen können. Bei der Suche habe ich dann auch noch einen lange vermissten Tupperdosendeckel gefunden. Läuft also.

Beim Augenarzt angekommen suche ich in meiner Brieftasche nach der Krankenkassenkarte. Wen wundert’s, dass ich die nicht finde? Mich jetzt nicht. Reaktion meiner Freundin, die bei dem Augenarzt arbeitet: „Vielleicht hast Du die Krankenkassenkarte letzte Woche bei Deinem Demenzarzt vergessen?“

Ich kann nicht mehr und mache mir vor Lachen fast in die Hose. Ob ich jetzt auch noch schnell zum Urologen flitze?

Und damit dieser Bericht dann doch noch was mit Hunden zu tun hat könnt ihr euch ein kleines Video anschauen, habe ich heute morgen gemacht, bevor ich los bin. Ich kann mich ganz dunkel erinnern, dass ich mal irgendwann vollmundig behauptet habe, bei uns im Hause wird nicht gespielt. Tja, manchmal kommt es eben ganz anders.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag. Ganz ohne Stress. Ich muss jetzt los, der Wagen ist fertig. Also wieder ganz entspannt 5km. Die Hunde werden es mir danken und die Figur vielleicht auch.

By | 2017-04-16T13:23:32+00:00 März 3rd, 2017|Tagebuch|4 Comments

4 Comments

  1. Christiane Pinnekamp 3. März 2017 at 15:36 - Reply

    Du hast es wirklich schwer -))

    Was hast du früher immer zu mir gesagt???
    Du mit deinem Hausfrauen Stress und jetzt ……
    Frei nach dem Motto was interessiert mich mein Geschwätz von Gestern.

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende und erhol dich von der doch so anstrengenden Woche.
    Deine Perlenketten Freundin

    • Marion Itjeshorst 3. März 2017 at 21:16 - Reply

      Danke für deine lieben Worte, ich fühle mich sehr getröstet. Und ich freue mich, dass du meinen Stress so gut nachvollziehen kannst 🙂

  2. Jule 3. März 2017 at 16:01 - Reply

    Danke für den Einblick 😉 Wenn Du allerdings beim Staubsaugen vergisst die Socken wegzuräumen, ist doch klar das die zwei Grazien aufräumen müssen 😀 Dein „Stopp“ ist übrigens vorbildlich, konnte aber nicht wirken, Du hast ein „hinten ist alles in Ordnung ihr könnt jetzt stoppen“ vergessen.

    • Marion Itjeshorst 3. März 2017 at 21:18 - Reply

      Stimmt Jule, das habe ich glatt vergessen. Frage: Ist Manu jetzt ein N2 oder doch oder ein V3?

Leave A Comment

News abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse für das Abonnieren unseres Newsletters an.

Neuste Kommentare