Projekt Beschreibung

Update 24.11.

Charly hat ein neues Zuhause. Die Geschichte steht im Artikel Vater, Mutter, 2 Kinder, 2 Hunde

Charly sitzt zwischen Umzugskartons und spürt, das er wohl nicht dabei sein wird – nicht mitgehen darf, sagt sein Frauchen. Er ist seit Tagen traurig und schaut mit großen Augen um sich herum.
Keiner hat Zeit für Charly.

Die Tochter, die Charlys geliebtes Frauchen war, zieht aus – Charly kann nicht mitkommen.

Die restliche Familie zieht in neue Wohnung – Charly darf auch da nicht mitkommen, es darf nur ein Hund mit und das wird die ältere Hündin sein.

Charly sollte in Tierheimen untergebracht werden – keines konnte ihn nehmen – kein Platz.

Charlys Leben zieht an ihm vorbei – was wird aus Charly wenn der 28.11 da ist und Charly nirgendwohin darf ???

Charly – nach 6 Jahren Zuneigung und Liebe zerbrechen Herzen .

Charly ist 6 jahre jung – vital und aktiv – lieb und noch verspielt manchmal wie ein junger Hund – für Leckerlies tut Charly alles.

Charly ist kastriert, hat bisher mit einer Hündin zusammengelebt, ist verträglich mit anderen Hunden. Katzen kennt er nicht. Ein ganzer Kindergarten war mal bei Charly zu besuch, er fand es OK, liebte es zu kuscheln und zu schmusen.

Charly ist ein besonders lieber Hund, der alles gut machen möchte und nicht zum NIEMANDSHUND werden darf, denn das würde sein Herz brechen.

Charly hat Labrador Größe um die 50 cm  und lebt in der Nähe von Kassel
BITTE HELFEN SIE CHARLY -ER DARF NICHT ÜBRIG BLEIBEN