Projekt Beschreibung

Capo

Capo, ein stattlicher Rottweiler Rüde, geboren 2011, geimpft, gechipt, kastriert sucht ein neues Zuhause. Seine jetzigen Besitzer entschliessen sich sehr schweren Herzens, wollen das Beste für ihren Hund und sehen ein, dass sie ihm nicht das Leben bieten können, das er verdient hat.

Capo ist ein ruhiger und sehr sensibler Hund. Seine 60kg (!) wollen aber gehalten werden, er ist zumindest körperlich kein Leichtgewicht. Seit 2 Jahren teilt er die Zuneigung seiner erwachsenen Besitzer mit einem kleinen Mädchen und das zweite Baby ist unterwegs. Er hat die 2jährige angeknurrt und weicht ihr tunlichst aus. Im neuen Zuhause sollte daher bitte keine kleinen Kinder leben.

Capo braucht eine hundeerfahrene, starke Person, die die nötige Zeit, Erfahrung und körperliche Befähigung hat, ihn zu halten. Nicht nur die Leine, sondern den ganzen Hund. Hier ist also nicht nur Körperkraft gefragt sondern eine Persönlichkeit, der sich dieser tolle Rüde vollumfänglich anschliessen kann. Capo braucht Auslauf und Beschäftigung, das kommt im Moment völlig zu kurz.

Capo wuchs mit einer Katze auf und kommt super mit ihr klar. Auch mit Hündinnen hat dieser wunderschöne Hund keinerlei Probleme. Ganz anders sieht es aus, wenn ein Rüde daher kommt. Hier verliert der Gute völlig die Contenance und es sieht aus, als wolle er die männliche Konkurrenz aus dem Feld schlagen. Auch wenn es bisher zu keinerlei Beissvorfällen kam (weder gegen Mensch noch Hund), kann das bei Rüden nicht ausgeschlossen werden.

Capo lässt sich von jedem Menschen anfassen, auch wildfremde Menschen können ihm jederzeit sein Futter, seine Knochen oder sein Lieblingsspielzeug wegnehmen. Capo ist leinenführig (außer es kommt männliche Konkurrenz daher), kann alleine bleiben, bellt nur bei außergewöhnlichen Geräuschen. Er fährt problemlos im Auto.

Jeder Besucher ist von seiner Freundlichkeit und Sanftheit angetan, das vermutet man nicht bei diesem stattlichen Kerl.  Er braucht aber unbedingt eine körperlich und mental starke Person, die sich mit Hunden auskennt und die ihn im Griff hat. Capo schickt man nicht mit der 15jährigen Tochter um den Block Gassi gehen….

Capo lebt in Luxemburg und wird nur nach ausgiebiger Vorkontrolle, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr abgegeben. Seinen Besitzern fällt dieser Schritt außerordentlich schwer und es ist ihnen wichtig, das bestmögliche Zuhause für Capo zu finden.