Mein Maik ist tot

//Mein Maik ist tot

Mein Maik ist tot

Geboren am, 17. Juni 2005, gestorben am 15. September 2014. In seiner neuen Familie seit 14. Mai 2014.

Exakt vier Monate und einen Tag durfte Maik noch einmal das Glück eines liebevollen Zuhauses geniessen.

Ich kann jetzt gar nicht viel dazu schreiben, meine HP ist ja sowieso gespickt mit Berichten über Maik. Ich sage noch ein letzten Mal Danke. Danke an Heike, Leah und July, die ihn bei sich aufgenommen haben und mit dem „Oppa“ das eine oder andere Ding erleben durften. Ich weiss, dass es Maik gut ging, er hatte das Glück, aus dem Tierheim ausziehen und auf seine alten Tage noch einmal richtig aufdrehen zu können.

Maik hatte immer schon Probleme mit seinem Bewegungsapparat, so richtig koordiniert lief er nie. Dank der Pflege in seiner Familie wurde alles besser, Muskeln wurden aufgebaut und ich habe viele viele Bilder von ihm bekommen. Maik am Rhein, tobend, strahlend, freudig. Am vergangenen Wochenende kippte er mehrmals um, die Hüfte hat einfach nicht mehr mitgemacht.

Heike, Leah, July: Ich danke Euch von ganzem Herzen, dass Ihr Maik ein Zuhause gegeben habt. Ich bin mit Euch sehr traurig.

By | 2014-09-15T19:36:34+00:00 September 15th, 2014|Tagebuch|1 Comment

One Comment

  1. Gerd Itjeshorst 15. September 2014 at 21:18 - Reply

    Und schon für diese kurzen 4 Monate hat sich der unermüdliche Einsatz meiner Frau und vieler Freunde gelohnt – 4 Monate Glück für Maik in einer tollen Familie.

Leave A Comment

News abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse für das Abonnieren unseres Newsletters an.

Neuste Kommentare