Manu Klitschkoletta

//Manu Klitschkoletta

Manu Klitschkoletta

Wie schon berichtet haben wir Manu vorhin aus der Klinik abgeholt. Ich habe Cleo mitgenommen und die beiden haben sich so gefreut, sich zu sehen, das war schon sehr anrührend und darüber habe ich mich dann auch sehr gefreut. So eine Hundeliebe ist schon was Schönes.

Nachdem die erste Wiedersehensfreude abgeklungen war sehe ich Manu ins Gesicht und denke, was ist denn da so dick? Tja, da hat der Rabauke sich anscheinend direkt unter dem Auge gekratzt und muß dabei wohl auch mit einer Kralle in ihrem Auge gelandet sein. Sie hat direkt auf dem Augapfel eine fette Blutblase, die nun genauestens beobachtet werden muß. Wenn es sich verschlimmert, muß ich sofort wieder in die Klinik. Ob die dicke Beule unter ihrem Auge auch vom kratzen kommt oder ob sie mit irgendjemanden in den Ring gestiegen ist, weiß ich nicht.

Was ich weiß ist, dass Manu nun jede Menge Medikamente bekommen muß. 3 x täglich Schmerzmittel, 2 mal täglich Antibiotika,  weiterhin zu jedem Futter Lactulose und nun auch noch 5 bis 6 mal täglich Augensalbe.

Frag mich mal jemand, ob ich Langeweile habe….

By | 2017-03-16T21:03:56+00:00 März 16th, 2017|Tagebuch|0 Comments

Leave A Comment

News abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse für das Abonnieren unseres Newsletters an.

Neuste Kommentare