Mackie Messer. Jawoll!

//Mackie Messer. Jawoll!

Mackie Messer. Jawoll!

Denn die einen sind im Dunkeln
Und die andern sind im Licht.
Und man siehet die im Lichte
Die im Dunkeln sieht man nicht.

So geht es leider viel zu vielen Tierschutztieren. Nicht so unserem HaGe, manchmal HaWu und jetzt auch noch HaMü.

Also, HaGe kommt natürlich von Hans-Gerd, so haben wir ihn getauft. OK, er hört nicht drauf, das stört uns aber mal so gar nicht. HaWu kommt von der Wurst, mit der wir ihn gelockt und gefüttert haben. Und was bedeutet HaMü? Na? Na? Ist doch gar nicht soooo schwer. Nachdem unser HaGe alias HaWu entdeckt hat, dass er hier ein eigenes Körbchen beziehen kann, hat er umgehend begonnen, diverse Decken einzusammeln und fein säuberlich (Räusper, er ist ja auch nur ein Mann und diese haben nunmal ein völlig anderes Verständnis von fein säuberlich als wir Frauen) in seinem Korb deponiert. Nachdem er also ein ansehnliches Deckenreservoir zusammengetragen hat kam ihm eine Idee. OK, ich kann sie nicht nachvollziehen, aber ich weiss natürlich auch nicht viel von seinem Vorleben. Ich habe auch noch nie erlebt, dass ein Hund, und dazu noch ein männlicher, eine blaue Mülltüte anschleppt und diese voller Stolz in seinem Körbchen drapiert. Er hat sich wirklich sehr viel Mühe gegeben, unser HaGe, ach nee, war ja schon HaWu. Und weil er diese Mülltüte voller Stolz mit sich herumschleppt, heisst er im Moment HaMü. Klar, oder?

HaMü März 2015

 

By | 2015-03-09T19:16:28+00:00 März 9th, 2015|Tagebuch|0 Comments

Leave A Comment

News abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse für das Abonnieren unseres Newsletters an.

Neuste Kommentare