Jaja, das habe ich in diesem Leben schon mal von mir gegeben. Manchmal sicher gerechtfertigt, manchmal vielleicht nicht.

Heute wäre mein Tag gewesen und ich hätte das mal so richtig in die Tat umsetzen können. Hätte Hätte Fahrradkette. Also das dünne Teil sollte ich in das hintere Ende unserer Manu bringen. Guter Witz und ganz großes Kino. Als unsere Tierärztin mir heute nachmittag die Vorbereitungen für den Klinikbesuch am Donnerstag mitteilte, war ich noch voller guter Vorsätze und dachte, naja, das wird ein kleiner Kampf, aber das bekommen wir schon hin.

Also habe ich dieses Zeugs in der Apotheke gekauft. Beim Studium der Packungsbeilage kamen mir Zweifel. Und ich habe nicht lange gebraucht um zu entscheiden, dass hier ein Fachmann ran muß. Ich werde nämlich einen Teufel tun, meinem Hund, dem hintenrum eh’ schon alles weh tut und der es auch überhaupt nicht zu schätzen weiss, wenn irgendjemand auf diesem Planeten an ihr rumfummelt, genau an dieser Stelle dieses Ding vom Foto einzuführen. Wozu gibt es Fachleute? Also sind wir morgen um 11:00 bei einem Tierarzt und schauen mal, wie der das so hinbekommt. Viel Glück, Herr Dr.

Dieses Glück wünsche ich aber auch unserer Manu und mir auch so ein bisschen. Schließlich muß ich diese wilde Hummel festhalten und beruhigen. Ich glaube, ich gehe direkt ohne Pullover in die Praxis. Der Arzt wird komisch gucken, aber da muß er durch 🙂

Ich werde berichten. Nach der Dusche von Hund und mir.