Capo’s Homestory

//Capo’s Homestory

Capo’s Homestory

Capo, ein 60kg Sensibelchen, hat sein neues Zuhause gefunden. Ganz in der Nähe von seinen ehemaligen Besitzern genießt der tolle Rüde sein Leben mit seiner neuen Familie. Sie hatten bereits lange Jahre einen Rotti, sind also erfahren im Umgang mit der Rasse. Ich kenne mich mit Rottis nicht aus, scheint aber so zu sein, dass sie ein Sofa brauchen :-). Und eine Decke mit Spielzeug. Ich finde, er sieht ganz zufrieden aus, der Junge.

Seine Vermittlung hat ca. vier Wochen gedauert. Ich habe nicht damit gerechnet, dass das so schnell geht. Gefreut hat es mich daher doppelt.

Hier ein Bericht von Capo’s ehemaligem Frauchen:

Ich möchte Ihnen gleich Feedback geben. Der Termin ist super verlaufen! Hätten Sie mich vorher gefragt wie ich mir die perfekte Familie für unsern Rotti vorstellen würde, hätte ich Ihnen genau diese Paar beschrieben! Beide Ende 40, kinderlos, leben total für den Hund an ihrer Seite, zeigten unzählige tolle Fotos von ihren vorherigen Rottis….sind überall zu Tierärzten hingefahren….haben dem blinden Rotti extra Linsen einsetzen lassen….usw…..kurz beide sind perfekt! … Capo mochte die beiden sofort und auch die beiden waren gleich verliebt in ihn. Wir werden das Ganze folgendermassen angehen: Morgen und am Samstag kommen die beiden Capo für einige Stunden zum Spazieren abholen, Sonntag fahren wir dann mit Capo zu ihnen nach Hause und gehen gemeinsam spazieren…Nächste Woche werden die beiden dann wieder mit Capo spazieren gehen…usw bis Capo sich an die beiden gewöhnt hat… Dann erst werden wir ihn übergeben. Wir können ihn auch jederzeit besuchen wenn wir möchten……

By | 2014-09-28T07:03:41+00:00 September 28th, 2014|Zuhause gefunden|0 Comments

Leave A Comment

News abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse für das Abonnieren unseres Newsletters an.

Neuste Kommentare