Billy – reinrassiger Pon – auf Probe vermittelt und für gut befunden

//Billy – reinrassiger Pon – auf Probe vermittelt und für gut befunden

Billy – reinrassiger Pon – auf Probe vermittelt und für gut befunden

Billy, 7jähriger kastrierter Pon Rüde muß leider sein jetziges Zuhause verlassen. Gerne sage ich ja mal salopp, so was kommt von so was – Billy hat nach der 3jährigen Tochter der Familie geschnappt, als diese nach seinem Apfel greifen wollte (Billy spielt gerne mit Äpfeln, so wie andere Hunde mit Bällen). Auch wenn es dazu eine Vorgeschichte gibt – das kleine Mädchen hat Billy schon mal geärgert  und an Ohren und Schwanz gezogen, bis es weh tat- tragbar ist es trotzdem nicht.

So, und nun sucht Billy ein neues Zuhause.


Mit anderen Hunden versteht er sich gut, nur manche Rüden kann er nicht leiden und verbellt sie. Katzen werden gejagt, Haustiere, die er kennt (Kaninchen und Hühner) sind jedoch seine Freunde und Spielgefährten. Billy ist gesund, durchgeimpft und kastriert.  Er ist ein guter Wachhund, bei fremden Geräuschen ist er aufmerksam und schlägt auch schon mal an. Jeder Besucher wird mit Gebell angekündigt, Billy beruhigt sich aber schnell, sobald der Besuch richtig angekommen ist. Er liebt Apportierspiele, hat die Grundregeln des „Hundebenimms“ in der Hundeschule gelernt (ob er sie behalten hat, kann ich momentan noch nicht beurteilen, wahrscheinlich nicht). Aber jetzt wieder etwas ernster. Billy’s Familie ist in Not, sie haben Angst um ihre Tochter und werden sich von Billy trennen. Es flossen auch schon Tränen, aber letztendlich ist die Entscheidung gefallen.

Nun suchen wir für Billy ein liebevolles Zuhause. Bitte keine Kinder, auch keine Enkel, die hin und wieder  zu Besuch kommen. Auch Hundefachleute, die bei sich zu Hause eine KITA betreiben, brauchen sich nicht zu melden. Er mag einfach keine Kinder, aus welchen Gründen auch immer.

Billy lebt in der Nähe von Bielefeld, ich lerne ihn demnächst kennen und kann dann noch mehr aus dem Nähkästchen plaudern. Gesucht wird ein lieber Mensch, der keine regelmäßigen Besuche von kleinen Kindern bekommt. Billy braucht auch nicht unbedingt einen Hundekumpel, aber möglichst eine konsequente Hand, die dem kleinen Kerl mit seinen ca. 40 cm Sicherheit gibt und ihm zeigt, wie sich ein Hund verhalten soll.

Schutzvertrag und Schutzgebühr sind obligatorisch.

Update 29.06.

Billy ist auf Probe vermittelt. Die ersten Tage verliefen problemlos, wir hoffen auf ein gutes Ende für den kleinen Mann.

Update 02.07.

Billy hat das Herz seiner neuen Besitzer im Sturm erobert. Nun hat der kleine Kerl sogar eine eigene Facebook Seite… Ich freue mich, kleiner Billy.

By | 2014-07-02T20:45:29+00:00 Juni 20th, 2014|Zuhause gefunden|0 Comments

Leave A Comment

News abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse für das Abonnieren unseres Newsletters an.

Neuste Kommentare